50. Tollität in Folge der KG Rut-Wiess-Ranzel e.V.
Prinz Christian I.


Prinz Christian I.   Am 02.07.1990 erblickte ich in Porz am Rhein das Licht der Welt. Meinen ersten Lebensabschnitt prägte das kleine Dorf Lülsdorf. Hier habe ich von meiner Familie gelernt, was das Leben hier auf dem Dorf so lebenswert macht.   Kaum konnte ich laufen, stand ich als Maijunge an der Seite von meinem Onkel und meiner Tante. Mit ihnen als Maikönigspaar durfte ich mit der Kutsche durchs Dorf fahren und bei der Krönung auf der großen Bühne stehen. So lernte ich die Tradition der Junggesellen kennen.   Doch natürlich gab es auch da schon den Karneval. Schon als kleiner Fetz begann ich meine Karriere als Tanzmajor bei den Lülsdorfer Junge un Mädcher, später Fidele Sandhasen Oberlar. Bedingt durch die vielen Auftritte, bin ich selbst in jungen Jahren schon viel op Jöck gewesen und lernte dadurch unseren rheinischen Karneval zu leben und zu lieben.   Zum Glück war mir das kleine Dörfchen Ranzel auch ziemlich schnell bekannt. Hier besuchte ich die Kindertagesstätte am Willy-Brandt-Platz. Dann wuchs mit den Jahren die Verantwortung und so ging es von der Grundschule in Lülsdorf zur Realschule nach Mondorf und später zum Kopernikus Gymnasium in Lülsdorf.   Nach knapp einem Jahr Bauzeit zogen wir 2003 ins schicke Reihenhäuschen nach Ranzel. Heute bin ich seit 2009 bei der Firma Euronics Meller GmbH beschäftigt, wo ich auch meine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel absolvierte. Mein Aufgabenbereich würde ich genau wie meine Person als sehr vielfältig beschreiben.   Im Jahr 2010 entschloss ich mich zusammen mit vielen langjährigen Freunden den Junggesellenverein in Ranzel wieder aufleben zu lassen. Ich bin stolz darauf ein Teil der tollen Truppe zu sein und widme mein ganzes Herzblut um den Verein wieder mit Leben zu füllen. Natürlich steht bei uns Junggesellen gleich nach dem Mai der Karneval an oberster Stelle. Schnell war klar, am Veilchendienstagszug mussten wir dabei sein.   Bei den tollen Sitzungen und Karnevalszügen festigte sich mein Kontakt zur KG Rut-Wiess Ranzel, wenn er nicht schon längst durch jahrelange Freundschaften bestand. Es wurde viel gefeiert und selbstverständlich das ein oder andere Kölsch miteinander getrunken. Bei unserer traditionellen Wagenweihe durch die Ranzler Tollität wurde in unserem Vereinslokal „Beim Jupp“ die Idee geboren, dass der Junggesellenverein doch mal die Tollität stellen könnte.   So nahm die Geschichte ihren Lauf und Anfang des Jahres klingelte mein Telefon: „Hallo Berti, Uwe Spiller hier von der KG. Könntest du dir vorstellen nächste Session unsere Tollität zu sein?“ Als ich dann auch noch hörte, dass ein Dreifach-Jubiläum ansteht, musste ich nicht lange überlegen.... Nun bin ich stolz, auch ein Teil der KG Rut-Wiess Ranzel zu sein und freue mich auf eine tolle Session 2016/2017 zusammen mit Euch, als Eure 50. Tollität hier im jecken Reissel.   Vun Hätze dreimol Reissel Alaaf Euer Prinz Christian I.


 

Prinzenteam v.l. Adjudant Jamo(Jamil Paluzek), Prinzenführer Marcel(Marcel Ries, Prinz Christian I.(Christian Berthold), Fahrer Manny(Manfred Fuhr), Adjudantin Lisa(Lisa Fuhr), Prinzenmutter(Gabi Fuhr)

 

 

 

Prinzenführer

Prinzenführer Marcel   Geboren im Schönen Kölle führte mich mein Weg mit 15 Jahren ins fremde Niederkassel. Zu den ersten Freunden die ich hier fand, gehörte auch der kleine Berti. Schnell stellte sich heraus, dass er immer für mich da war und es entstand eine tolle Freundschaft. Zusammen haben wir schon einiges durchgemacht und überstanden. Im Vereinsleben des Junggesellenvereins unterstützt mich unsere Tollität, wo er nur kann und es ist uns eine Freude zu sehen was Ranzel für einen tollen Zusammenhalt hat. Der Karneval ließ mich als gebürtiger Kölner nie los. Als Christian mir offenbarte, dass er Prinz werden möchte und mich an seiner Seite haben will, war es mir eine Ehre ohne großes Zögern ja zu sagen. Sofort wurde der JGV als Prinzengarde mit eingespannt. Ich freue mich auf eine jecke närrische Zeit mit meinem Freund und Eurem Prinz Christian I.   Dreimol JGV Ranzel Alaaf Prinzenführer Marcel A

Adjutant

Adjutant Jamo   Geboren wurde ich im nahen Troisdorf und lebte bis zu meinem dritten Lebensjahr im schönen Ranzel. Danach ging es zum Glück nicht weit weg ins Nachbardorf Lülsdorf. Seit meiner Kindheit habe ich den Karneval hier im Dorf verbracht und gefeiert. Als ich dann ins entsprechende Alter kam, gingen auch die Karnevalszüge mit dem Junggesellenverein Lülsdorf los. Christian und ich kennen uns seit vielen Jahren durch den Junggesellenverein und die damit verbundenen Maifeste. Gemeinsam haben wir in der Maizeit schon viel erlebt und eine tolle Freundschaft ist entstanden. Daher gab es für mich auch keine Zweifel als Christian mich fragte, ob ich den Posten seines Adjutanten übernehmen möchte. Christian hat ein tolles Team auf die Beine gestellt und ich bin stolz ein Teil dessen zu sein.   Auf eine tolle Session 2016/2017 Adjutant Jamo I

Fahrer

Prinzenfahrer Manny   Im Januar 1961 erblickte ich als rheinische Frohnatur und verwöhntes Einzelkind in der Karnevalshochburg Bad Honnef das Licht der Welt.   Nach dem betriebswirtschaftlichen Studium bin ich seit 1989 als Geschäftsführer der Firma Fuhr-Consulting tätig. Meine derzeitige Kanzlei befindet sich am Rathausplatz in Niederkassel. Beruflich zurückblicken kann ich auf eine 15-jährige kaufmännische Geschäftsführertätigkeit bei Deutschlands führendem Unternehmer der reisenden Großgastronomie.   Der Liebe wegen habe ich meine Zelte in Bad Honnef abgebrochen und bin ins schöne Ranzel ausgewandert. Ich habe eine tolle Familie gefunden in der ich mehr als nur gut eingelebt habe. Ganz besonders freue ich mich in der diesjährigen Session meinen Stiefsohn Christian als staatse Prinz us Reissel tatkräftig unterstützen zu können.   Vun Hätze dreimol Reissel Alaaf Fahrer Manny

Adjudantin

Adjutantin Lisa   Ich wurde im September 1996 in Troisdorf geboren. Danach zog es mich genau wie meinen großen Bruder Christian ins kleine Dörfchen Lülsdorf. Hier verbrachte ich die ersten Jahre meines Lebens, bis wir nach Ranzel zogen. Durch meinen großen Bruder und meine karnevals-verrückte Mama habe ich schon viele tolle Erinnerungen, wenn ich an Karneval denke. Nach meinem Schulbesuch absolviere ich zurzeit eine Ausbildung zur Gesundheitspflegerin in der Rheinischen Landesklink Bonn. Als Schwester des Prinzen freue ich mich besonders auf eine tolle, närrische Session 2016/2017.   Dreimol Reissel Alaaf Adjutantin Lisa

Prinzenmutter

Gabi Fuhr  Mutter von Prinz Christian I. hält die Truppe zusammen.   Dreimol Reissel Alaaf Gabi